IMPLANDO MÜNCHEN

Mit 3D Bohrschablonen von Implando setzen Sie Implantate präzise genau nach Plan. Modernste zahnmedizinische Technologien machen die Implantologie sicher und minimalinvasiv.
termin vereinbarenjetzet termin buchen!

3D Bohrschablonen für minimalinvasive Zahnimplantate

Das Team von Implando verfügt über eine langjährige internationale Erfahrung im Planen und Konstruieren von 3D computergestützten hochwertigen Bohrschablonen. 

  • Sicherheit für den Behandler und den Patient
  • Genauigkeit: Winkel und Bohrtiefe sind bereits fixiert
  • Minimalivasive Technik: kurze OP Dauer, weniger Schmerzen

Die maßgeschneiderte 3D Bohrschablone bildet das Bindeglied zwischen der virtuellen Implantatplanung und der realen chirurgischen Behandlung.

IMPLANDO
für Implantatplanung

0731 95030090

Sprechzeiten

Mo bis Fr. 7.00 – 19.00 Uhr  
und nach Vereinbarung

Wozu eine navigierte Bohrschablone verwenden?

Die navigierte Implantologie ist eine sinnvolle Ergänzung zu dem Wissen und Können von Zahnärzten / Implantologen. Sie erleichtert die Zusammenarbeit von Behandlern und Zahntechnikern um ein Vielfaches.

Maßgeschneiderte Bohrschablonen bieten dem Patienten eine Vorhersagbarkeit der bevorstehenden Behandlung und Sicherheit mit weniger Verletzungsgefahr aufgrund der exakten Positionierung der Implantate.

„Starke unterstützung, super Ergebnisse! “


Zahnarzt in Ulm

DIE VORTEILE EINER 3D IMPLANTATIONSSCHABLONE AUF EINEN BLICK

Präzise 3D-Planung bietet Sicherheit

Eine umfangreiche und präzise Planung der OP ist damit möglich. Abweichungen werden sofort erkannt und die Implantate können exakt positioniert werden. Das bietet Sicherheit für Arzt und Patient.

Geringer Zeitaufwand

Die minimalinvasive Technologie verkürzt die OP Zeit und vermeidet Verletzungen. Es ist kein Skalpell nötig und es treten post OP weniger Schwellungen und Schmerzen auf.

Versorgung durch modernste Technik

Die virtuelle Behandlungsvorschau erleichtert das Aufklärungsgespräch. Der Patient erhält eine hochwertige funktionelle und ästhtische Versorgung bei maximaler Ausschöpfung der medizinischen Möglichkeiten.

Keine Investition nötig

Durch die digitale Zusammenarbeit von Implando mit radiologischen Zentren in Ihrer Nähe benötigen Sie keine spezielle Software oder eine digitale Volumentomographie (DVT).

IMPLANTAT BOHRSCHABLONE - WORKFLOW 

Dank modernster 3D-Techniken können intraorale Scans virtuell dargestellt werden. Mit diesen ist es möglich, eine umfangreiche Diagnostik vorzunehmen. In weiterer Folge wird mit der CAD/CAM Software für Zahntechnik die 3D Bohrschablone für die navigierte Implantologie geplant. 

Die Herstellung und Verwendung der 3D Implantationsschablone erfolgt in den folgenden Schritten:

I.  SCANNEN UND DIAGNOSTIZIEREN

Für die navigierte Bohrschablone benötigen wir einen DVT Datensatz. Dank unserer Vernetzung mit den naheliegenden radiologischen Zentren brauchen Behandler (Zahnärzte; Implantologen) keine eigene DVT. Die Patienten können die 3D Aufnahmen in einem der Zentren durchführen lassen. Auf der Grundlage dieser Aufnahme und die STL Datei wird die Implantat Bohrschablone designed. 

-

jetzet beraten lassen!
II.  Planen und designen

Nun werden die Implantat Positionen mit Hilfe der Software festgelegt. Mit Berücksichtigung der limitierende Anatomischen Komponenten, wird der Autologer Knochen bestmöglich ausgeschöpft. Unserem Team arbeiten speziell ausgebildete Zahntechniker und die langjährige internationale Erfahrung fließt immer in die Planung mit ein.

-

III. Drucken und Anbringen

Nach der virtuellen Erstellung der navigierten Bohrschablone gehen wir nun zum hochwertigen präzisen 3D Druckverfahren über. Für die Herstellung der Bohrschablone verwenden wir nur hochwertiges, medizinisch zugelassenes Material.

Die 3D-Implantationsschablone ist nun fertig gestellt, und das Implantatbett wird durch die Geführte Bohrer aufbereitet. Das Implantatsystem wird sicher und genau durch die Schablone in den Kiefer implantiert. 

jetzet termin verinbaren!


EINE BEHANDLUNG PRÄZISE NACH PLAN: NAVIGIERTE IMPLANTOLOGIE

Die computerunterstützte Implantologie nützt für die Planung von einem perfekt sitzenden und gut aussehenden Zahnersatz die virtuelle 3D Navigation und die 3D Bildgebung. Bereits hier können genaue Aussagen über den Zustand der Zähne, der Knochenbeschaffenheit und des Kiefers gemacht werden. 

Eine ausführliche Planung im Vorfeld führt zu einem bestmöglichen Ergebnis für den Patienten. Implando Zahntechniker planen mit einer 3D Software die Implantate und die zugehörige Bohrschablone. Die langjährige Erfahrung und die spezielle Ausbildung der Mitarbeiter führt zu einer präzisen Diagnostik, Planung und Herstellung der 3D Bohrschablone, die sodann vom Behandler sicher und genau für die navigierte Implantologie angewendet werden kann. 

3 GRÜNDE FÜR DIE ZUSAMMENARBEIT MIT IMPLANDO

Langjähriger Erfahrung, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Implando ist Deutschlandweit! Implando ist deutschlandweit sehr gut vernetzt und arbeitet eng mit mit Radiologen, Universitäten, Mund-Kiefer-Gescheit Chirurgen, Fräszentrum und der Industrie zusammen.

Sie brauchen in Ihrer Praxis kein eigenen eigenen digitalen Volumentomographen haben. Wir organisieren Aufnahme und Scans für Ihren Patienten in einem naheliegenden radiologischen Zentrum.

Langjährige Erfahrung im In- und Ausland, sowie speziell ausgebildete Zahntechniker arbeiten mit modernster Zahnmedizin.

termin vereinbaren!

COMPUTERGESTÜTZTE IMPLANTOLOGIE: SOFTWARE UND HARDWARE

3D Implantationsschablone 

Die Vorlage für den 3D-Druck einer Bohrschablone erhalten Patienten durch die digitale Volumentomographie (DVT).  Das bildgebende Verfahren erzeugt durch Röntgenstrahlen Schnittbilder, welche mittels einer Rückprojektion das 3D Volumen sichtbar machen.

3D DRUCK 

Mit unseren 3D Druckern können wir die Datensätze aus der Implantatsofware in reale Bauteile umwandeln. Hierfür verwenden wir ausschließlich zugelassene Materialien.

PLATTFORM

Sie können Implantationsschablonen online bei Implando bestellen. Dank unsere Platform haben Sie jederzeit  die Möglichkeit,  Dicom und STL Datei Hochzuladen um neue Fälle zu beauftrage und aktuellen Aufträge zu überprüfen. Unsere Plattform ermöglicht eine unkomplizierte und sichere Kommunikation. 

NAVIGIERTE IMPLANTOLOGIE


Das Setzen von Zahnimplantaten mit einer 3D Implantationsbohrschablone richtet sich genau nach der präzisen Planung des Zahnersatzes im Vorfeld. In diesem prothetisch-chirurgischen Hilfsverfahren werden sogar der Bohrwinkel und die Bohrtiefe zuerst in der virtuellen und dann in der realen Implantationsschiene für ein optimales Ergebnis berechnet. Das Zahnimplantat kann damit präzise positioniert werden.

Implando stellt Bohrschablonen für schablonengeführte Implantologie her. Sie können Implantationsschablonen online bei Implando in Auftrag geben. Wir benötigen dazu die Dicom und STL-Datei, und schon können wir die Schablone für Sie planen und herstellen. 
Verwenden Sie für sich und Ihren Patienten die neueste Zahntechnik mit den optimalsten Ergebnissen. Entscheiden Sie sich für dieses minimalivasive und sichere Implantationsverfahren. Vertrauen Sie auf unsere Expertise und kontaktieren Sie uns für eine konstruktive Zusammenarbeit. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

IMPLANDO – Ihr Partner für die navigierte Implantologie

Wie wird eine Zahnimplantat Bohrschablone hergestellt?

Die Herstellung einer Zahnimplantat Bohrschablone erfolgt mit einem 3D-Drucker. Die Vorlage für den Drucker bietet ein 3D-Aufnahme, der mittels speziellem Röntgenverfahren (DVT) erstellt wurde. Eine spezielle Software (Implantat-Software) ermöglicht den Zahntechniker die Planung der Implantate und der dazu passenden Bohrschablone Herzustellen. Diese enthält nach ihrer Fertigstellung auch die Vorgabe nach dem Abstände,Bohrwinkel und der Bohrtiefe. Die 3D Bohrschablone soll so angefertigt werden, dass die optimale virtuelle Planung des Zahnersatzes in die Realität umgesetzt werden kann.

Was bedeutet „DVT“?

Bei der digitalen Volumentomographie, kurz DVT, handelt es sich um ein bildgebendes Verfahren, welches mit minimaler Röntgenstrahlenbelastung Schnittbilder erzeugt. Mittels einer Rückprojektion kann das 3D Volumen von Hartgewebe berechnet und dargestellt werden. Dieser 3D Scan der Mundhöhle dient als Grundlage für die virtuelle Planung der Implantate und der Bohrschablone in der Implantat-Software.

Was ist eine „Implantat-Sofware“?

Die Software erlaubt eine höchst genaue Planung von Implantaten. Dank der vielfältiger Softwarefunktionen wird das Implantieren für den Zahnarzt sicherer, schneller und entspannter. Der fertige Datensatz wird dann an den 3D Drucker übermittelt, und dieser setzt ihn in ein reales Produkt um.

Besonderheiten der Implantatsoftware?

Die Implantatsoftware erkennt bereits am intraoralen 3D Scan Schwachstellen im Kieferbereich, anatomische Besonderheiten oder gefährdete Strukturen im Mund. Durch die genaue Planung mit der Software und das Umsetzen der Daten in einer Bohrschablone werden Nerven und Zahnwurzeln geschützt. Implantologen können schon im Vorfeld den chirurgischen Eingriff virtuell durchgehen und Besonderheiten berücksichtigen.

Welche Vorteile hat ein Implantat mit Bohrschablone?

Eine Implantat - OP mit so einer präzisen Bohrschablone ist genauer, sicherer und minimalinvasiver für den jeweiligen Patienten. Sie bildet aufgrund der präzisen Vorgaben auch Sicherheit für den Operateur. Verletzungen können vermieden werden, ein Skalpell ist nicht notwendig. Das verringert sowohl Schwellungen post OP und auch die Schmerzen. Somit verkürzt sich nicht nur die OP Dauer, sondern auch die Nachsorge sowohl für den Zahnarzt, als auch für den Patienten. 

Kann jeder eine Bohrschablone herstellen lassen?

Jeder Behandler (Zahnarzt-Implantologe) kann ohne zusätzliche Anschaffung eine Bohrschablone bei Implando in Auftrag zu geben. Auch wenn Sie keinen digitalen Volumentomographen in der Praxis haben, kann Ihr Patient dank unserer Vernetzung in den naheliegenden radiologischen Zentren die 3D Aufnahmen durchführen lassen. Sie benötigen also weder eine Hardware, noch eine Software, um eine Bohrschablone online zu bestellen. 

Kann ich als Patient / Behandler bei der Implantat Bohrschablone mit entscheiden?

Moderne Technik und die Digitalisierung machen es Ihnen als Arzt möglich, die geplante Bohrschablone anzusehen und Änderungswünsche mit dem Zahntechniker zu diskutieren. Auch der Patient kann bei der Kommunikation mit eingebunden werden und erhält schon im Vorfeld einen Überblick über den geplanten chirurgischen Eingriff. 

Wann sollte eine Bohrschablone verwendet werden?

Für die Verwendung einer Bohrschablone gibt es keine direkte Indikation. Es entscheidet immer der Behandler, ob er auf diese computerunterstützte Technik zurück greifen möchte. Es kann bei Einzelimplantaten, aber auch bei einer großen Anzahl an zu setzenden Zahnimplantaten notwendig sein, genau zu planen und eine schablonengeführte Implantation zu bevorzugen. Gerne herangezogen wird die navigierte Implantologie bei zahnlosem Kiefer oder auch bei unüblichen oder schwierigen anatomischen Bedingungen.

Braucht man eigene Implantate und Bohrer für die Bohrschablonen?

Bohrschablonen sind kompatibel mit einer Vielzahl von Implantaten verschiedenster Hersteller. Es gibt jedoch unterschiedliche Schablonen je nach Implatatsystem. Bohrersets und zugehörige Bohrhülsen decken die meisten klinischen Situationen im Kieferbereich ab. Die Bohrer sind mit einer physikalischen Tiefenkontrolle versehen. 

Wie genau ist eine Bohrschablone?

Der Patient erhält durch eine die Nutzung der navigierten Implantologie die maximale Ausschöpfung der heutigen medizinischen Möglichkeiten. Die Techniken weisen eine sehr höhe Präzision auf. Abweichungen sind zum Beispiel durch einen schlechten Zugang durch die Bohrschablone oder durch die Mundöffnung möglich. Eine entsprechende Vorplanung kann jedoch auch hier einer Ungenauigkeit entgegen wirken. 
„Reality Checks“ sollten bereits während der Planungsphase immer wieder durchgeführt werden, und das Auge, die Intuition und das Fachwissen des Zahntechnikers kann ebenso kein Computer ersetzen. 

Kann man eine 3D Bohrschablone online bestellen?

Sie haben als Behandler einen Zugriff auf unser digitales System und können Ihre Implantatschablonen online anschauen, Änderungswünsche bekannt geben und natürlich können Sie die Bohrschablone dann freigeben und online kaufen. 

Was bedeutet „Backward Planning“?

Ausgehend vom Ziel, das erreicht werden soll, wird bei der der Planung von Zahnimplantaten immer vom fertigen Endprodukt - einem funktionellen ästhetischen Gebiss - ausgegangen. Der ideale Zahnersatz wird virtuell erstellt (mit Hilfe des intraoralen Scans des Patienten) und von dort aus wird die Bohrschablone mit den richtigen Winkeln und Bohrtiefen geplant. 

Woraus besteht ein Zahnimplantat?

Zahnimplantate bestehen entweder aus einem speziellen, hochreinen Titan (meistens Grad 4) oder Keramik, bestehen aus hochfestem Zirkondioxid (ZrO2).
Das Implantat wird im Kieferknochen verankert. Darauf fixiert wird der sichtbare Zahnersatz, der seine Funktion als „Zahn“ erfüllen soll.

Zahnimplantat oder Zahnprotese?

Zahnimplantate bieten im Vergleich zu Zahnprotesen eine deutlich höhere Funktionalität, Tragekomfort und Sicherheit. Sie bestehen meist aus Titan oder Keramik und ersetzen die Zahnwurzeln direkt im Kieferknochen. Implantate haben grundsätzlich eine lange Lebensdauer. Eine genaue Mundhygiene und regelmäßige Zahnarztkontrollen sind jedoch unbedingt zu beachten. 

Ist eine Bohrschablone nur für zahnlose Kiefer möglich?

Sie haben als Behandler einen Zugriff auf unser digitales System und können Ihre Implantatschablonen online anschauen, Änderungswünsche bekannt geben und natürlich können Sie die Bohrschablone dann freigeben und online kaufen. 

Was beinhaltet das Planungsservice von Implando?

Von der Vermittlung von radiologischen Zentren, die 3D-Scans der Mundhöhle durchführen, über die computergestützte Diagnosestellung bis hin zur Planung und Herstellung der Bohrschablonen unterstützt Sie das Team von Implando sehr gerne. Wir beraten Sie auch bei Komplettsanierungen. 

Wann ist eine Komplettsanierung der Zähne nötig?

Eine Komplettsanierung ist notwendig, wenn mehr als die Hälfte der noch vorhandenen Zähne sanierungsbedürftig sind. Um eine Gesamtsanierung der Zähne durchzuführen, bedarf es einer genauen Planung. Für das Setzen von Zahnimplantaten sind eine gesunde Mundschleimhaut und ein heiles Zahnfleisch von Vorteil.